Unterkünfte

Erzgebirgische Besonderheiten

1. Tag

Anreise

-

2. Tag

Besichtigung des Stickereimuseums mit historischen Stickmaschinen in Eibenstock. (Lässt sich verbinden mit dem Besuch der Sommerrodelbahn oder der Badegärten.)

Stickereimuseum Eibenstock

3. Tag

Besuch der Likörfabrik und Wurzelstube in Bockau.

Likörfabrik in Bockau

4. Tag

Besuch des Lehrpfades "Unbesetzte Zone" in Schwarzenberg, auf den Spuren der freien Republik Schwarzenberg. (Besichtigung Schloss und Kirche kann angeschlossen werden.)

Schloss Schwarzenberg

5. Tag

Skimuseum Bandoniummuseum (heimatstuben) in Carlsfeld. Eine Besichtigung der Kirche sollte sich anschließen.
Als Alternative: Fahrt nach Klingenthal und Besuch der Schauwerkstätten für Akkordeon- und Geigenbau.

Bandonium

6. Tag

Besuch im "Weihnachtsland" in Stützengrün oder Besuch des "Spielzeugdorfes" Seiffen mit seinen vielen Schauwerkstätten, dem Museum und den vielen Geschäften, in denen man die erzgebirgischen Artikel erhält.

"Spielzeugdorf" Seiffen

7. Tag

Abreise

-


 

   
Gefördert durch: die Europäische Union und den Freistaat Sachsen.