Unterkünfte
Weihnachtsmarkt und Krippenspiel

Am Sonnabend vor dem 1. Advent hatten die Mitglieder des EZV Erlabrunn / Steinheidel wieder alle Hände voll zu tun. Zum 13. Male wurde der Weihnachtsmarkt durchgeführt. Auch wenn er nicht groß ist, so gibt es doch enorme Vorbereitungsarbeiten. Entschädigt wurden die aktiven Heimatfreunde mit einem ausgezeichneten Besuch des Marktes.

 

Nach dem Anschieben der Pyramide durch den 1. Vorsitzenden des Erzgebirgszweigvereins, Peter Schulze, umrahmten traditionsgemäß die Jagdhornbläser das Geschehen. Rund um den Brunnen gab es Glühwein, Kartoffelkuchen, Blumen, weihnachtliche Holzartikel usw.

 

Am selben Nachmittag wurde in der ehemaligen Schule das Krippenspiel durch die Kinder des Kindergartens "Schwalbennest" aufgeführt. In der bis auf den letzten Platz besetzten Aula herrschte vorweihnachtliche Stimmung und die Kinder gaben sich alle Mühe. Belohnt wurden die kleinen Akteure mit dem Besuch des Weihnachtmannes, der extra für sie vorbeischaute. Anschließen konnten sie noch mit den Erzieherinnen kleine Weihnachtgeschenke basteln.

 

Mein Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, den Nachmittag so gelungen zu gestalten. Ich danke den aktiven Heimatfreunden des EZV, den Kindern und Erziehern der Erlabrunner Kindereinrichtung „Schwalbennest“, der Ortsfeuerwehr Erlabrunn, den Jagdhornbläsern und dem Bauhof der Gemeinde. Bedanken möchte ich mich auch beim „Blumenstübl“, Rinderschnitzerei Siegel und der Firma Michael Opp sowie bei Frau Ossowski.

 

 

 

Anne-Bärbel Schulze

Ortsvorsteher

 

 

 

 











 

   
Gefördert durch: die Europäische Union und den Freistaat Sachsen.